Erfahrene RuderInnen der Kategorie (ROT) werden in einem Spezialmodul in die spezifischen Besonderheiten des Flussruderns eingeführt/geschult. Neben einem theoretischen Test und einer erfolgreichen selbständigen Fahrt (mit Instruktor) als Bootsführer auf dem Aarekanal werden die Absolventen berechtigt, den Aarekanal fortan zu befahren im Skiff/in Mannschaftsbooten, als Schlagmann/-frau.